Gelernt und doch nichts behalten? 10 Tipps um effektiver lernen zu können

  1. Ruhe
    Je mehr Dinge Sie zur Ablenkung bringen, desto schwerer fällt das Lernen. Also Lassen Sie doch mal Fernsehen, Radio und Handy , PC spiele aus.
  2. Ordnung
    Damit Sie sich auf Ihre Unterlagen konzentrieren können, räumen Sie alles vom Schreibtisch was nicht dazu gehört (z.B. Fotos, CDs, Zeitschriften).
  3. Einteilung
    Bei Einteilung und Strukturierung der Unterlagen schaffen Sie sich einen besseren überblick und können erledigte Sachen abhaken. Das motiviert!
  4. Easy first
    Bevorzugen Sie die einfachen Aufgaben, so kommen Sie langsam in Fahrt und können danach richtig loslegen.
  5. Eselbrücken bauen
    Bilder bleiben länger im Gedächtnis! Also prägen Sie sich doch einfach Bilder als Eselbrücke.
  6. Zeitnehmen
    Fangen Sie rechtzeitig an, so vermeiden Sie Stress und Überlastung.
  7. Pause
    Planen Sie regelmäsig Pausen ein, eventuell mit kleinen Belohnung zur Motivation.
  8. Frische Luft
    Regelmäßig lüften und tief durchatmen hilft Ihrem Gehirn, wieder Kraft zu tanken, denn bei konzentrierter Arbeit verbraucht der Körper bis zu 15% Sauerstoff.
  9. Lassen Sie sich abfragen.
    Mündliche Vorträge helfen Ihnen, das Gelernte noch einmal zusammenfassen und Sie merken schneller, wo Ihre Defizite liegen.
  10. Schluss
    Jetzt können sie sich entspannt zurücklegen und von Ihrem neuen Wissen profitieren. Belohnen sie sich für Ihre Arbeit und genießen Sie es!